Print / save as PDF
De Gruyter verlegt seit 270 Jahren erstklassige wissenschaftliche Werke. Der weltoffene internationale Verlag hat seinen Hauptsitz in Berlin und verfügt über weitere Standorte in Boston, Beijing, Basel, Wien, Warschau und München. De Gruyter veröffentlicht jährlich über 1.300 neue Buchtitel und mehr als 900 Zeitschriften in den Bereichen Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Medizin, Mathematik, Technik, Computerwissenschaften, Naturwissenschaften und Recht und hat zudem eine breite Palette an digitalen Medien sowie Open-Access- Publikationen in seinem Angebot.
Berlin oder Remote Vollzeit ab sofort

MANAGER OPEN ACCESS JOURNAL TRANSFORMATION (M/W/D)

Angesiedelt im Bereich Open Research Strategy arbeiten Sie in dieser Rolle eng mit dem Vertrieb und dem Journal Management zusammen, um die Open-Access-Transformation unseres Zeitschriftenportfolios zu koordinieren und zu gestalten. Durch Analysen und Marktbeobachtungen tragen Sie zudem zur weiteren Entwicklung des OA-Zeitschriftenportfolios bei De Gruyter bei und organisieren zusammen mit dem Open Research Team den internen Wissenstransfer. Die Stelle ist unbefristet und am Standort in Berlin oder deutschlandweit remote zu besetzen.

IHRE AUFGABEN

  • Implementierung der verlagsweiten Open-Access-Zeitschriftentransformationsstrategie an der Schnittstelle von Open Research Team, Sales und Journal Management
  • Beobachtung und Analyse von Entwicklungen im Markt und in der Förderlandschaft
  • Mitarbeit an der Erstellung von Richtlinien und Erarbeitung neuer Geschäftsmodelle in enger Abstimmung mit der Teamleitung
  • Enge Zusammenarbeit mit Journal Operations zur Verbesserung von Workflows und Prozessen
  • Analyse von Portfoliodaten
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Veranstaltungen zum internen Wissenstransfer
  • Besuch von Open-Access- und Open-Science-Veranstaltungen
 

IHR PROFIL

  • Begeisterung für Open Access/Open Research und digitales wissenschaftliches Publizieren
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Open Access/Open Research vorzugsweise an einer Bibliothek, in der Forschungsinfrastruktur oder im wissenschaftlichen Verlagswesen
  • Erfahrung in Bibliometrie und Datenanalyse
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise bei hoher Belastbarkeit und starkem Teamgeist
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

WIR BIETEN IHNEN

  • Eine spannende berufliche Herausforderung bei einem der Innovationstreiber der Verlagsbranche
  • Umfangreiche Benefits für ein gesundes, ausbalanciertes Leben und Arbeiten
  • Zeit und Raum für Neugierde, Lernen und Weiterentwicklung
  • Passionierte Kolleginnen und Kollegen in vielfältigen Teams
Bei De Gruyter setzen wir uns für Vielfalt und Chancengleichheit ein. Es ist unser gemeinsames Ziel, eine Unternehmenskultur der Integration und Zugehörigkeit zu schaffen.
Ute Linden | Human Resources
Tel: +49(0)3026005200